Aus: Ausgabe vom 13.08.2018, Seite 4 / Inland

Kabinett will Cyberwaffenagentur

Berlin. Die Bundesregierung will einem Spiegel-Bericht zufolge am Mittwoch die Gründung einer staatlichen Cyberwaffenagentur beschließen. Laut einer Kabinettsvorlage solle diese Einrichtung sicherstellen, dass Bundeswehr und Sicherheitsbehörden bei entsprechenden Angriffen Cyberprodukte zur Analyse oder zum virtuellen Gegenschlag nicht erst einkaufen müssten, schreibt das Magazin. Nach dem Vorbild der USA und Israels wolle man bei der Entwicklung von Cybertechnologie möglichen Aggressoren immer einen Schritt voraus sein. (dpa/jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Inland