1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 09.08.2018, Seite 2 / Inland

Unterstützung für Palästinenserhilfswerk

Ramallah. Die Bundesregierung überweist in diesem Jahr zusätzlich 8,4 Millionen Euro für das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen UNRWA. Das Geld sei zur Versorgung von palästinensischen Flüchtlingen im Gazastreifen bestimmt, teilte das Vertretungsbüro in Ramallah am Mittwoch mit. Deutschland verdoppelt damit in etwa seine Zahlungen für das Programm in diesem Jahr auf 16 Millionen Euro. Die USA haben laut UNRWA im vergangenen Jahr für Hilfsprojekte insgesamt – umgerechnet – 312 Millionen Euro gezahlt. 2018 seien es bisher nur 51 Millionen Euro gewesen. Ende Juli hatte das UNRWA mitgeteilt, 100 von 1.000 Angestellte für humanitäre Hilfe im Gazastreifen entlassen zu müssen sowie 600 nur noch für Teilzeitjobs bezahlen zu können. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland