1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 09.08.2018, Seite 1 / Inland

Demo auf Zugspitze: Kohleausstieg verlangt

Garmisch-Partenkirchen/Berlin. Klimaschützer verlangen von der Bundesregierung mehr Tempo beim Kampf gegen die Erderwärmung. Auf der Zugspitze, dem höchsten deutschen Berg, demonstrierten Greenpeace-Aktivisten am Mittwoch für einen schnellstmöglichen Ausstieg aus der Nutzung von Kohle. Auf dem Gletscher entrollten sie ein großes Banner mit der Aufschrift »Sommer 2018: Hitze, Dürre, Gletscherschmelze – Kohleausstieg jetzt starten!« Dieser Sommer sei »nur ein Vorgeschmack auf das, was wir noch erwarten können«, sagte Sprecher Thilo Maack. Ernteausfälle, Waldbrände, Fischsterben und Gletscherschmelze seien schon jetzt die Folgen. Der Bund für Umwelt und Naturschutz forderte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auf, ihren Sommerurlaub zu beenden. Um die Klimakrise noch abzuwenden, seien Sofortmaßnahmen notwendig, BUND-Chef Hubert Weiger in Nürnberg. (dpa/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Hans Oette: Ruf zur Verantwortung Hitze und andere Wetterextreme breiten sich aus, Brände bedrohen zunehmend unser Ökosystem, und auf der politischen Bühne erleben wir Streit und massive Verluste der »Mitte«. Einer Mitte, die der neol...

Mehr aus: Inland