Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.07.2018, Seite 16 / Sport
Fußball

Höwedes, konkret

Gelsenkirchen. Ohne den früheren Fußballweltmeister Benedikt Höwedes ist Bundesligist Schalke 04 ins Trainingslager nach Österreich aufgebrochen. Wie die Gelsenkirchener am Sonntag mitteilten, gehört der langjährige Schalker Kapitän nicht zur 28köpfigen Trainingsgruppe, da er »konkrete Gespräche« bezüglich eines Vereinswechsels führe und Termine wahrnehme. Der 30jährige Innenverteidiger ist bei S-04-Fans sehr beliebt. Er war im Alter von 15 Jahren zum Klub gekommen, jedoch in der vergangenen Saison an Juventus Turin ausgeliehen worden. (sid/jW)

Mehr aus: Sport