Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.07.2018, Seite 9 / Kapital & Arbeit

China: Konzerne gründen Fahrdienstvermittler

Beijing. Die drei großen chinesischen Autokonzerne Changan, Dongfeng und FAW haben gemeinsam eine Plattform für einen neuen Fahrdienstvermittler gegründet, teilte Changan am Sonntag auf seiner Webseite mit. Das T3 Mobile Travel Services genannte Gemeinschaftsunternehmen soll den großen chinesischen Mitfahrdienst Didi herausfordern. Didi hatte 2016 in China den US-Fahrdienst Uber aus dem Markt gedrängt. Seither ist Uber mit 17,7 Prozent an Didi beteiligt. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit