Aus: Ausgabe vom 12.07.2018, Seite 16 / Sport

Immer diese Fristen

Mailand. Der italienische Fußballklub AC Mailand gerät unter Kontrolle eines US-Hedgefonds. Die US-Anlagegesellschaft El­liott im Besitz des Milliardärs Paul Singer übernimmt die komplette Kontrolle des Mailänder Klubs. Der bisherige Eigentümer, der chinesische Unternehmer Li Yonghong, verpasste die Frist, bis zu der er das Kapital des Klubs mit rund 32 Millionen Euro hätte refinanzieren sollen. Damit konnte er von Elliott verdrängt werden, von dem er sich zuvor Geld für den Verein geliehen hatte. Li hatte Milan im April 2017 von Silvio Berlusconi gekauft. (sid/jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Sport