Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Februar 2019, Nr. 40
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.07.2018, Seite 7 / Ausland

Obrador hat Mehrheit im Parlament

Mexiko-Stadt. Mexikos neugewählter Präsident Andrés Manuel López Obrador wird vorläufigen Wahlergebnissen zufolge mit einer Mehrheit in beiden Parlamentskammern regieren können. Wie die Wahlbehörde am Dienstag (Ortszeit) mitteilte, wird das von seiner Morena-Partei angeführte Bündnis im Abgeordnetenhaus eine Mehrheit von 307 der 500 Sitze haben. Im Senat kann sich López Obrador auf 69 der 128 Mitglieder stützen. Das Ergebnis muss noch vom mexikanischen Wahlgericht bestätigt werden. López Obrador tritt sein Amt am 1. Dezember an. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland