1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 29.06.2018, Seite 11 / Feuilleton

Beste Lage

Das Grundstück für das in Berlin geplante »Einheits- und Freiheitsdenkmal« soll den Bund 325.000 Euro kosten. Die Übertragung aus dem Eigentum des Landes Berlin werde derzeit abschließend geregelt, heißt es in einem Brief des Bundesfinanzministeriums, der am Donnerstag auszugsweise veröffentlicht wurde. Es handelt sich um ein Areal in bester Lage unmittelbar vor dem rekonstruierten Hohenzollern-Schloss. Wegen des noch nicht endgültig besiegelten Grundstücksdeals hatte der Haushaltsausschuss des Bundestags am Mittwoch das Geld für den Baubeginn nicht wie geplant freigegeben. Das 2007 beschlossene Denkmal soll in Form einer begehbaren Waage »Bürger in Bewegung« bringen. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton