Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 29.06.2018, Seite 9 / Kapital & Arbeit

BRD-Handel mit Osteuropa legt zu

Berlin. Seit Jahresbeginn bis Ende April ist der Export deutscher Unternehmen in osteuropäische Staaten um rund sechs Prozent gewachsen, wie der Ostausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft (OAOEV) am Donnerstag in Berlin mitteilte. Der mit Abstand wichtigste Handelspartner Deutschlands war hierbei Polen. Die Importe aus Osteuropa legten um knapp sieben Prozent zu. Der deutsch-russische Handel sei nach einem guten Jahr 2017 im ersten Jahresdrittel nur noch sehr verhalten gewachsen, sagte Michael Harms, Vorsitzender der Geschäftsführung des OAOEV. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit