Aus: Ausgabe vom 28.06.2018, Seite 16 / Sport

Italien konzentriert

Rom. In Italien sind die Einschaltquoten für die WM-Spiele die besten der letzten 20 Jahre, obwohl der viermalige Weltmeister in Russland gar nicht am Start ist. Das gab die TV-Gruppe Mediaset, die dem rechten AC-Milan-Eigentümer und Expremierminister (in dieser Reihenfolge) Silvio Berlusconi gehört, bekannt. (sid/jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Sport