Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.06.2018, Seite 6 / Ausland
Bürgerkrieg

In Kolumbien entdeckte Leichen identifiziert

Cali. Bei den drei vergangene Woche in Kolumbien gefundenen Leichen handelt es sich um die sterblichen Überreste eines zuvor entführten Reporterteams aus Ecuador. Die kolumbianische Staatsanwaltschaft bestätigte am Montag, dass es sich um die Leichen eines Reporters, eines Fotografen und ihres Fahrers handele. Sie sollen nun nach Ecuador gebracht werden.

Das Team der ecuadorianischen Zeitung El Comercio war Ende März im Grenzgebiet zwischen Ecuador und Kolumbien verschleppt worden. Die Behörden machen eine Gruppe ehemaliger FARC-Guerilleros für die Tat verantwortlich, die sich dem Friedensabkommen widersetzen. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland