Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. September 2019, Nr. 214
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 23.05.2018, Seite 16 / Sport
Fußball

Ansehnlich

Dortmund. Lucien Favre wird neuer Trainer des Fußballbundesligisten Borussia Dortmund. Das teilte der BVB am Dienstag mit. Der Verein wollte den Schweizer schon vor einem Jahr verpflichten, damals verwehrte Favres bisheriger Arbeitgeber OGC Nizza allerdings die Freigabe. Dieses Mal lassen ihn die Franzosen für drei Millionen Euro Ablöse ziehen. Die Verpflichtung von Favre »ist ein wichtiger Teil unseres sportlichen Neustarts in diesem Sommer«, sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Favre trainierte vor seinem Engagement bei Nizza bereits Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach und gilt als Perfektionist. Seine Teams spielen taktisch stabil, schnell und ansehnlich. (sid/jW)

Mehr aus: Sport