1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 07.05.2018, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Kapital fordert mehr Investitionen

Berlin. Deutsche Kapitalvertreter haben die große Koalition zu deutlich höheren staatlichen Investitionen aufgefordert. »Es ist kontraproduktiv, den historisch einmaligen Spielraum für Zukunftsinvestitionen ungenutzt verstreichen zu lassen«, kritisierte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Joachim Lang, am Sonntag in Berlin. Die derzeit gute konjunkturelle Lage werde nicht automatisch so weiterlaufen. »Deutschland muss Wachstum und Innovation fördern, statt sich auf sozialpolitische Umverteilung zu konzentrieren«, so der Kapitallobbyist weiter. Am Mittwoch werden die Ergebnisse der neuen Steuerschätzung vorgestellt. Erwartet werden im Vergleich zu der vom Herbst erneut steigende Einnahmen. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit