Gegründet 1947 Dienstag, 26. März 2019, Nr. 72
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.05.2018, Seite 2 / Inland

Großer Personalmangel in der Pflege

Berlin. In der Bundesrepublik waren im Jahr 2017 offiziell durchschnittlich rund 35.000 Stellen in der Pflegebranche nicht besetzt. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervor, die vom Pressedienst des Deutschen Bundestages am Donnerstag veröffentlicht wurde. Demnach meldete die Bundesagentur für Arbeit (BA) in der Altenpflege 23.319 offene Stellen, darunter 14.785 für Fachkräfte und 8.443 für Pflegehelfer. In der Krankenpflege sollen es insgesamt 12.227 offene Stellen gewesen sein, darunter 10.814 für Fachkräfte und 1.413 für Helfer. (jW)