Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 26.04.2018, Seite 5 / Inland

Erwerbstätigenquote Älterer steigt

Wiesbaden. Die »Rentenreformen« der vergangenen Jahrzehnte treiben immer mehr Menschen im Rentenalter in die Lohnarbeit. Waren in der Bundesrepublik im Jahr 2002 noch 4,2 Prozent der Personen zwischen 65 und 74 Jahren erwerbstätig, lag die Quote 2016 bereits bei 11,4 Prozent, wie das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung am Mittwoch mitteilte. Das bedeutet, dass jeder neunte Mensch in dieser Altersgruppe einem bezahlten Job nachging. (dpa/jW)