Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 26.03.2018, Seite 11 / Feuilleton

Assia gestorben

Die erste Gewinnerin des Grand Prix Eurovision de la Chanson, des heutigen Eurovision Song Contests, ist tot. Die Schweizer Schlagersängerin Lys Assia starb am Samstag im Alter von 94 Jahren in Zollikerberg im Kanton Zürich. 1956 hatte Assia bei der Erstausgabe des Wettbewerbs in Lugano mit dem Lied »Refrain« Platz eins errungen. Nach ihr konnte nur Céline Dion (1988) den Preis für die Schweiz gewinnen.(dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton