Aus: Ausgabe vom 06.03.2018, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Flugausfall bei Lufthansa-Tochter

Wien. Die Lufthansa-Tochter Austrian Airlines meldet wegen Betriebsversammlungen beim Bordpersonal Ausfälle. Insgesamt würden am Dienstag und am Mittwoch über 140 von 570 geplanten Verbindungen gestrichen, sagte ein Firmensprecher am Montag. Die rund 3.900 Mitarbeiter des fliegenden Personals wollen sich laut Gewerkschaft Vida am Dienstag und Mittwoch zu Versammlungen treffen. Die Belegschaft soll dabei über den Stand der Verhandlungen informiert werden. Ein Streik sei nicht auszuschließen, hieß es. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit