Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Montag, 24. Juni 2024, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 29.12.2017, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Garstiger Abend zwischen den Jahren«. Mit Texten von Hüfner, Heidenreich, Hacks, Tucholsky, Mühsam, Brecht u. v. a., präsentiert von Isabel Neuenfeldt (Akkordeon, Stimme), Susanne Miseré, Peter Bäß (Rezitation). Für Kultur, Essen und Trinken wird um Spenden gebeten. Sonnabend, 30.12., 18 Uhr, Laden der Chile-Freundschaftsgesellschaft, Jonasstr. 29, Berlin-Neukölln. Veranstalter: VVN-BdA Berlin-Neukölln

»Für das Politische! Silvester endlich ohne Polizei feiern!« Das repressive Vorgehen staatlicher Organe gegen Demonstrierende, feiernde Menschen, Fußballfans und Erwerbslose ist Teil der Veränderungen im gesamten gesellschaftlichen Klima. Es braucht mehr Widerspruch gegen diese Entwicklung. Kundgebung, Sonntag, 31.12., 23 Uhr, Connewitzer Kreuz, Leipzig. Info: https://kurzlink.de/connewitz

»Weg mit Paragraph 129 a/b!« Der Paragraph 129 b sieht keinerlei individuellen Tatnachweis vor. Damit verliert jeder, der nach der Definition der Repressionsorgane als »terroristisch« eingestuft wurde, wesentliche Grundrechte. Demonstration am Sonntag, 31.12., 22.30 Uhr, U-Bahnhaltestelle Silberhornstraße, Abschlusskundgebung in Stadelheim, München. Veranstalter: Rote Hilfe München

»Silvester zum Knast!« Gefangene brauchen Solidarität. Bunte und laute Demonstration gegen Gefängnisse und eine Gesellschaft, die sie benötigt. Sonntag, 31.12., 23 Uhr, U-Bhf. Turmstraße, Berlin. Info: silvesterzumknast.nostate.net

Mehr aus: Feuilleton