Aus: Ausgabe vom 29.12.2017, Seite 2 / Inland

Greta Wehner mit 93 Jahren gestorben

Dresden. Greta Wehner, die Witwe des SPD-Politikers Herbert Wehner, ist tot. Sie sei am 23. Dezember nach einem kurzen Klinikaufenthalt mit 93 Jahren in Dresden gestorben, teilte die Herbert- und Greta-Wehner-Stiftung am Mittwoch auf ihrer Internetseite mit. Greta Wehner, die 1947 der SPD beitrat, war Stieftochter von Herbert Wehner und heiratete ihn später. Nach seinem Tod lebte sie seit 1996 in Dresden. Dort gründete sie 2003 die Herbert- und Greta-Wehner-Stiftung, die nach eigenen Angaben demokratische Bildung in Sachsen unterstützt.(dpa/jW)

Mehr aus: Inland