jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 19.12.2017, Seite 7 / Ausland
Irak

Proteste gegen kurdische Regierung

Von Nick Brauns

Erbil. Während der kurdische Ministerpräsident Necirvan Barsani und sein Stellvertreter Qubad Talabani zu Gesprächen mit der Bundesregierung in Deutschland weilten, forderten am Montag im Nordirak Tausende Demonstranten den Rücktritt der kurdischen Regionalregierung. Angestellte des öffentlichen Dienstes protestieren gegen Lohnkürzungen und Korruption.

Die Proteste beschränkten sich auf die von der Patriotischen Union Kurdistans (PUK) kontrollierten Landesteile der Autonomieregion, während es in der Hauptstadt Erbil und weiteren von Barsanis Demokratischer Partei Kurdistans (KDP) beherrschten Gebieten ruhig blieb.

Mehr aus: Ausland