jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 19.12.2017, Seite 2 / Ausland
USA

Stromausfall lähmt Flughafen von Atlanta

New York. Mitten im Weihnachtsreiseverkehr ist auf dem Flughafen der US-Metropole Atlanta für mehrere Stunden der Strom ausgefallen. Mehr als 1.000 Flüge wurden am Sonntag (Ortszeit) auf dem verkehrsreichsten Airport der Welt gestrichen. Die gestrandeten Passagiere saßen im Dunkeln, da auch das Licht ausgefallen war. Viele mussten stundenlang in den Flugzeugen ausharren. Erst gegen Mitternacht war die Stromversorgung nach mehreren Stunden wiederhergestellt. Angaben des Stromversorgers Georgia Power zufolge hing der Ausfall mit einem Feuer in einer unterirdischen Anlage zusammen, das die Verteilerstationen des Flughafens in Mitleidenschaft gezogen habe. Auch der Zugriff auf ein Ersatzsystem sei eingeschränkt gewesen. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland