Gegründet 1947 Mittwoch, 24. Juli 2019, Nr. 169
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.12.2017, Seite 16 / Sport
Olympia

Vollzählig

Moskau. Die russischen Spitzensportler wollen sich offenbar eine Teilnahme an den Winterspielen in Südkorea nicht entgehen lassen, auch wenn sie dort unter neutraler Flagge antreten müssen. »Bislang hat kein Sportler die Spiele abgesagt«, sagte Sofia Welikaja, Athletenvertreterin im Nationalen Olympischen Komitee Russlands (ROC), am Montag in Moskau der Agentur TASS. Offiziell soll eine Olympische Versammlung als oberstes ROC-Organ am Dienstag über diese Frage entscheiden. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) wirft Russland »systemisches« Doping vor und hatte das Nationalteam vergangene Woche von den Spielen in Pyeongchang im Februar ausgeschlossen. Athleten, die sich Kontrollen durch »unabhängige Institutionen« unterziehen, dürfen auf Einladung teilnehmen. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport