Aus: Ausgabe vom 06.12.2017, Seite 15 / Antifa

Angriff auf Linken-Politiker Hakan Tas

Berlin. Der Berliner Landesparlamentarier Hakan Tas (Die Linke) ist nach eigenen Angaben von einem Unbekannten angegriffen und durch einen Schlag am Kopf verletzt worden. Er habe am Montag abend in Kreuzberg eine Platzwunde davongetragen, die ärztlich versorgt worden sei, sagte Tas der Deutschen Presseagentur. Er vermutet demnach einen türkischen Nationalisten hinter der Tat. »Er beschimpfte mich auf türkisch, nannte mich einen Vaterlandsverräter.« Der Mann habe ihn mit der Faust am Kopf getroffen, dann sei er geflüchtet. Tas hatte mehrfach die AKP-Regierung der Türkei kritisiert. (jW)

Der richtige Begleiter für den Sommer im Marx-Jahr!

Unser Aktionsabo der gedruckten Ausgabe (62 Euro statt 115,20 Euro): Sechs Tage in der Woche, mit vielen Hintergründen und Analysen, mit thematischen Beilagen und am Wochenende acht Seiten extra. Das Abo endet nach drei Monaten automatisch. Als Zugabe gibt es das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben.

Mehr aus: Antifa
  • 30 Jahre Antifa in Ostdeutschland waren am Wochenende Thema einer Tagung in Potsdam. Starkes Gefälle zwischen Unistädten und anderen Orten
    Lothar Bassermann
  • »Nordic Company« muss Geschäftsräume in Hamburg-Barmbek verlassen
    Kristian Stemmler