1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 21.10.2017, Seite 5 / Inland

Höhere Gagen für Künstler vereinbart

Köln. Für Künstler an deutschen Theatern gelten ab April 2018 verbesserte Arbeitsbedingungen. Darauf haben sich zwei Gewerkschaften und der Deutsche Bühnenverein geeinigt. Unter anderem wird der Schutz für schwangere Künstlerinnen gestärkt und die Mindestgage auf 2.000 Euro erhöht, teilten der Bühnenverein, die Genossenschaft Deutscher Bühnenangehöriger und die Vereinigung deutscher Opernchöre und Bühnentänzer am Freitag mit. Die neue Mindestgage gelte für Solokünstler an Stadt- und Staatstheatern sowie Landesbühnen, nicht aber für Privatbühnen. Die Anhebung bedeute ein Plus von gut acht Prozent. (dpa/jW)