Aus: Ausgabe vom 13.10.2017, Seite 15 / Feminismus

Lohngleichheit für ­Fußballerinnen

Oslo. Der norwegische Fußballverband NFF hat beschlossen, das Honorar für die Nationalspielerinnen an das ihrer männlichen Kollegen anzugleichen. Wie der NFF am Samstag mitteilte, sollen die Fußballerinnen ab dem kommenden Jahr insgesamt sechs Millionen Norwegische Kronen (640.000 Euro) für ihre Auftritte im Nationaltrikot bekommen. Zuvor belief sich die Summe auf knapp die Hälfte. (sid/jW)

Mehr aus: Feminismus