Gegründet 1947 Montag, 8. März 2021, Nr. 56
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.10.2017, Seite 1 / Ausland
Nationalratswahl

ÖVP gewinnt Wahl in Österreich

Wien. Die konservative Österreichische Volkspartei (ÖVP) hat die vorgezogene Nationalratswahl gewonnen. Nach der ersten Hochrechnung des ORF kommt sie auf 30,2 Prozent der Stimmen und gewinnt damit 6,3 Punkte. Ähnlich hohe Zugewinne kann die ultrarechte FPÖ verbuchen, die mit 26,8 Prozent zweitstärkste Kraft wird. Dritter ist die sozialdemokratische SPÖ mit 26,3 Prozent. Ebenfalls im Nationalrat vertreten sind demnach Die Grünen mit 4,9 Prozent, die Neos mit 5,3 Prozent und die Liste Pilz, eine Grünen-Abspaltung, mit 4,3 Prozent. Die KPÖ Plus erreicht nur 0,7 Prozent und muss damit trotz eines Bündnisses mit der Grünen Jugend einen Verlust von 0,3 Punkten hinnehmen. (jW)

Mehr aus: Ausland

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft