Gegründet 1947 Dienstag, 27. Oktober 2020, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.10.2017, Seite 16 / Sport
Fußball

Mit Nigeria, ohne Gabun

Abuja. Nigeria hat sich sich zum sechsten Mal für die WM-Endrunde qualifiziert. Die »Super Eagles« unter dem deutschen Trainer Gernot Rohr besiegten am vorletzten Spieltag der Afrika-Gruppe B den Verfolger Sambia mit 1:0 und bauten den Vorsprung auf uneinholbare sechs Punkte aus. Nicht zur WM darf Dortmunds Toptorjäger Pierre-Emerick Aubameyang. Er verspielte mit Gabun durch ein 0:3 in Casablanca gegen Marokko die letzte Chance auf das WM-Ticket in der Afrikagruppe C. (sid/jW)

Mehr aus: Sport