Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Gegründet 1947 Donnerstag, 22. Oktober 2020, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Zu den Videos der jW-Lesewoche > Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Aus: Ausgabe vom 09.10.2017, Seite 11 / Feuilleton

Sex im Alter

Schauspielerin Jane Fonda versteht nicht, warum ältere Schauspieler kaum mehr Liebende in Sexszenen darstellen dürfen. »So was sollte heute doch längst natürlich sein«, sagte die 79jährige zweifache Oscar-Preisträgerin der Welt am Sonntag. »Aber dann gibt es da dieses Ding namens Altersdiskriminierung. Es gibt Leute, die wollen sich das nicht ansehen«, und einige fänden gar, dass alte Menschen überhaupt nicht mehr in Filmen gezeigt werden sollten, sagte Fonda weiter. »Bei Ihnen in Europa ist das zum Glück noch anders als in den USA, bei Ihnen werden ältere Schauspieler nicht so gemein behandelt.« Fonda ist derzeit mit Robert Redford (81) im Netflix-Film »Unsere Seelen bei Nacht« zu sehen. Sie spielen eine Witwe und einen Witwer, die sich ineinander verlieben. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton