Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2019, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.09.2017, Seite 5 / Inland

Lebenserwartung in der BRD steigt

Seattle. Im Jahr 2016 geborene Mädchen werden in der Bundesrepublik im Schnitt 83,3 Jahre alt, Jungen78,5 Jahre. Das geht aus einer im Fachjournal Lancet veröffentlichten globalen Gesundheitsstudie hervor, meldete dpa am Freitag. Damit hat sich die Lebenserwartung im letzten Jahrzehnt für Frauen um 1,2 Jahre, für Männer um 1,8 Jahre erhöht. Allerdings wird ein nun geborenes Mädchen bzw. dann später die Frau im Schnitt nur 71,5 Jahre ihres Lebens bei guter Gesundheit sein, ein Mann 68,9 Jahre. In einigen Nachbarländern ist die Situation deutlich besser. Schweizer und Franzosen werden nicht nur älter, sondern haben auch mehr gesunde Jahre zu erwarten. (dpa/jW)