Gegründet 1947 Montag, 22. Juli 2019, Nr. 167
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.09.2017, Seite 2 / Inland

VW erzielt außerhalb Deutschlands Verkaufsplus

Wolfsburg. Der Volkswagen-Konzern hat im August trotz der anhaltenden Debatte um die Verfälschung von Abgaswerten bei Dieselmotoren insgesamt ein Verkaufsplus erzielt. In der Bundesrepublik lieferte die Firma allerdings 2,4 Prozent weniger Fahrzeuge aus als vor einem Jahr, wie VW am Freitag in Wolfsburg mitteilte. Im Juli lag der Rückgang allerdings noch bei 5,9 Prozent. Weltweit steigerte der Konzern die Auslieferung im August um acht Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat auf 820.000 Fahrzeuge. Im bisherigen Jahresverlauf bauen die Wolfsburger das Plus damit auf zwei Prozent aus. Nach acht Monaten hat Volkswagen damit fast 6,8 Millionen Autos verkauft. (dpa/jW)