Aus: Ausgabe vom 15.09.2017, Seite 2 / Ausland

Militärmanöver »Sapad 2017« begonnen

Moskau. Russland und Belarus haben das gemeinsame Militärmanöver »Sapad 2017« (Westen 2017) begonnen. Bei der Übung wolle man angesichts gegenwärtiger Konflikte trainieren und die Streitkräfte beider Länder schulen, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau am Donnerstag mit. »Die Übung hat einen rein defensiven Charakter und richtet sich nicht gegen einen Staat oder eine Gruppe von Ländern«, hieß es. Das Manöver werde an sechs Übungsplätzen in der Republik Belarus stattfinden. Außerdem soll die Luftwaffe in Russland üben. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland