75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 06.09.2017, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Raus aus der NATO – Frieden mit Russland«. Die Bundesregierung verschärft ihren aggressiven Kurs gegen Russland. Anstatt eine Verständigung einzuleiten, wird der Konflikt mit dauerhafter Stationierung von Bundeswehr-Einheiten in Litauen noch angeheizt. Gleichzeitig wird eine milliardenschwere Aufrüstungskampagne gestartet. Diskussionsrunde am Donnerstag, 7.9., 19.30 Uhr, Bei Beppo, Auguststraße 57, Oldenburg. Infos: dkp-oldenburg.de

»Kuba im Wandel«. Diskussionsveranstaltung am Donnerstag, 7.9., 19.30 Uhr, Waldheim Gaisburg, Obere Neue Halde 1, Stuttgart. Infos: www.fgbrdkuba.de

»Widerstand in Kranken Häusern«. Diskussionsveranstaltung mit Gewerkschaftern und Beschäftigten aus dem Klinikbereich über die Situation in Krankenhäusern und über den Widerstand der Beschäftigten. Einleiten werden Jan von Hagen (DKP Essen), der als Verdi-Sekretär für den Klinikbereich in NRW zuständig ist, und Dave Varghese, Verdi-Vertrauensmann in einem Dortmunder Klinikum. Donnerstag, 7.9., 19 Uhr, Kulturhaus Taranta Babu, Humboldtstr. 44, Dortmund. Veranstalter: DKP Dortmund

»Der Krieg gegen Syrien«. Wie ist die Beteiligung Deutschlands zu bewerten? Ist der Kampf um Syrien ein Stellvertreterkrieg zwischen den USA und Russland? Und welche Perspektive bietet eine syrische Regierung unter Führung Assads? Info- und Diskussionsveranstaltung am Freitag, 8.9., 19.30 Uhr, Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer 26, Osnabrück. Veranstalter: DKP Osnabrück

Mehr aus: Feuilleton