Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. April 2020, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 01.09.2017, Seite 5 / Inland

Kein Schadenersatz für VW-Kunden

Frankfurt am Main. Im Streit um die Rückerstattung des Kaufpreises von manipulierten VW-Dieselautos in der BRD hat der Rechtsdienstleister »myright.de« vor Gericht eine Niederlage erlitten. Das Landgericht Braunschweig wies nach Angaben einer Sprecherin vom Donnerstag eine entsprechende Schadenersatzklage zurück. Die Kläger hatten bereits angekündigt, in diesem Fall Berufung einlegen zu wollen. Ihrer Ansicht nach gehört der Abgasskandal möglichst schnell vor den Europäischen Gerichtshof. »Myright.de« vertritt nach eigenen Angaben mehr als 100.000 VW-Kunden. (Reuters/jW)