Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. August 2020, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Kapitalismus, Protest-Abo! Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Aus: Ausgabe vom 01.09.2017, Seite 1 / Ausland

Mehr US-Soldaten in Afghanistan

Washington. Die USA haben deutlich mehr Soldaten in Kriegsländer wie Afghanistan geschickt als bislang bekannt. Wie das US-Verteidigungsministerium am Mittwoch abend mitteilte, seien aktuell 11.000 Soldaten in Afghanistan. Zuvor war die Rede von 8.400 Militärs. Für Syrien und den Irak würden die bisherigen Zahlenangaben momentan überprüft werden, so das Pentagon. Generalleutnant Kenneth F. McKenzie, beteuerte am Mittwoch in Washington, die Veränderung der Zahl bedeute keine Aufstockung der Truppen, man habe nur anders gezählt. So würden fortan auch Militärangehörige erfasst, die nur für zeitlich befristete Einsätze in Afghanistan seien. In der aktuellen Zahl seien mögliche Erhöhungen im Zuge der neuen Afghanistan-Strategie von US-Präsident Donald Trump noch nicht enthalten. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Die inhaltliche Basis für Protest: konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!