Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. März 2019, Nr. 70
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 26.08.2017, Seite 4 / Inland

Mehr Bewerber für Dienst bei Bundeswehr

Berlin. Das Interesse am Dienst bei der Bundeswehr wächst. In diesem Jahr konnte die Truppe mit 21.500 Einstellungen schon fast so viele Menschen unter Vertrag nehmen wie im gesamten Vorjahr, berichtet die Rheinische Post (Freitag). In der ersten Jahreshälfte verzeichnete die Bundeswehr nach Angaben aus dem Verteidigungsministerium rund 36.000 Bewerber. Im Jahr 2016 waren es insgesamt 58.400 gewesen. Das Verteidigungsministerium hatte mit der Werbekampagne »Mach, was wirklich zählt« um mehr qualifizierte Bewerber gebuhlt. Laut Statistik hatten im laufenden Jahr 42,7 Prozent der Bewerber die Fachhochschulreife oder einen höheren Bildungsabschluss – im Vorjahr waren es 35,6 Prozent. (dpa/jW)