Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 25.08.2017, Seite 6 / Ausland

Terrorverdacht in ­Rotterdam

Von Gerrit Hoekman

Rotterdam. Die niederländische Polizei hat am Mittwoch abend in Rotterdam kurzfristig ein Konzert der kalifornischen Rockband Allah-Las abgesagt. Die Behörden hätten einen Hinweis aus Spanien bekommen, dass es auf die Veranstaltung einen islamistischen Anschlag geben könne, teilte Rotterdams Bürgermeister Ahmed Aboutaleb noch am Abend mit. Der Terrorverdacht schien sich zu erhärten, nachdem der Polizei ganz in der Nähe der Halle ein Lieferwagen mit spanischen Kennzeichnen aufgefallen war, in dem sich mehrere Gasflaschen befanden. Später stellte sich heraus, dass es sich bei dem Fahrer um einen betrunkenen spanischen Monteur handelte, der das Gas für seine Arbeit braucht.

In der Nacht zum Donnerstag drang die Polizei auch in eine Wohnung in der Provinz Brabant ein und nahm einen 22jährigen Mann fest. Die Aktion stand nach Angaben der Polizei im Zusammenhang mit der Warnung von Rotterdam.

Mehr aus: Ausland