Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 16.08.2017, Seite 1 / Inland

Jobcenter bestrafen ­immer mehr Erwerbslose

Berlin. Die Jobcenter gehen wieder härter gegen Hartz-IV-Empfänger vor. Sie verhängten in den ersten vier Monaten deutlich mehr Sanktionen als im Vorjahreszeitraum, erklärte die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Dienstag. Demnach registrierte die BA von Januar bis Ende April 315.155 neue Sanktionen, das waren 3,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Allein im April gab es demnach 85.418 neue Strafen, davon allein 20.056 in Nordrhein-Westfalen und 13.692 in Berlin. Im Schnitt wurden den Betroffen die Leistungen um 109 Euro gekürzt. 7.317 Hartz-IV-Empfänger bekamen überhaupt kein Geld mehr. Am häufigsten von Sanktionen betroffen waren dem Bericht zufolge junge Arbeitslosengeld-II-Empfänger unter 25 Jahren. Im April bestanden Sanktionen gegen 3,7 Prozent aller unter 25jährigen Hartz-Empfänger.(AFP/jW)