Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 21.07.2017, Seite 16 / Sport
Leichtathletik

Unter neutraler Flagge

Monte Carlo. Weitere acht Leichtathleten aus Russland dürfen unter neutraler Flagge bei der WM im August in London antreten, wie der Weltverband IAAF am Donnerstag mitteilte. Sofia Palkina, Sergej Litwinow und Waleri Pronkin (Hammerwerfen), Ilja Iwanjuk und Daniil Lysenko (Hochsprung), Alena Lutkowskaja (Stabhochsprung), Wladislaw Sarajkin (Gehen) und Jekaterina Sokolenko (3.000-Meter-Hindernislauf) erhielten die Starterlaubnis. Der russische Leichtathletikverband bleibt wegen Dopingvorwürfen gesperrt. Insgesamt hat die IAAF in diesem Jahr 47 Anträgen russischer Sportler stattgegeben. (sid/dpa/jW)

Mehr aus: Sport

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.