75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 07.07.2017, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Macron will Tafelsilber verscherbeln

Paris. Die französische Regierung will nach den Worten von Finanzminister Bruno Le Maire in den kommenden Monaten damit beginnen, Anteile von Aktiengesellschaften zu verkaufen. Es werde damit gerechnet, dass dabei zehn Milliarden Euro zusammenkämen, sagte Le Maire am Mittwoch. Das Geld werde »für die Zukunft und nicht die Vergangenheit« ausgegeben. Er nannte noch keine konkreten Konzerne. Der französische Präsident Emmanuel Macron hatte im Wahlkampf angekündigt, Minderheitsanteile an Unternehmen zu veräußern. Reuters-Angaben zufolge könnten unter anderem der Energieversorger Engie, der Flughafenbetreiber ADP und der Telekom-Konzern Orange von den Verkäufen betroffen sein. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit