Gegründet 1947 Freitag, 3. April 2020, Nr. 80
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.06.2017, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Kreta 1941 – Besatzung und Massenterror der deutschen Wehrmacht und der griechische Widerstand.« Vortrag und Diskussion mit Eberhard Rondholz im Rahmen der Reihe »Erinnerung als Widerstand – aus der Geschichte für die Gegenwart lernen«. Donnerstag, 29.6., 19 Uhr, Café Buch-Oase, Germaniastr. 14, Kassel. Veranstalter: Documenta-Griechenland-Gruppe

»Durchs wilde Kurdistan.« Kurdische Kulturschaffende lesen aus Karl Mays Klassiker. Freitag, 30.6., 19.30 Uhr, Roter Salon der Brotfabrik Berlin, Caligariplatz 1, Berlin. Infos: http://brotfabrik-berlin.de

»Die Waffen nieder! Aktiv neutral statt EU-militarisiert!« Lange Nacht des Friedens am Freitag, 30.6., ab 16 Uhr, Schillerpark, Linz (Österreich). Veranstalter: Solidarwerkstatt Österreich. Infos: www.solidarwerkstatt.at

Block-G-20-Infobüro. Fakten zu Protestplanungen und Mobilisierung bezüglich des G-20-Gipfels in Hamburg, Infomaterialien und Bustickets. Freitag, 30.6., 14 bis 19 Uhr, Admiralstr. 17, Berlin

»30 Jahre Antifa in Ostdeutschland – Perspektiven auf eine eigenständige Bewegung.« Vortrag und Diskussion am Freitag, 30.6., 20.30 Uhr, Schloss 19, Schlossstr. 19, Berlin-Charlottenburg

»Kein Werben fürs Sterben! Keine Erziehung zum Krieg! Für eine Welt ohne Krieg!« Vortrag und Diskussion mit Anja Lorenz (Die Linke), Prof. Freerk Huisken (Pädagoge und Buchautor). Freitag, 30.6., 19 Uhr, »Stadtkasse«, Hauptstr. 24, Heidelberg. Veranstalter: Friedensbündnis Heidelberg

Mehr aus: Feuilleton

Drei Wochen kostenlos probelesen!