5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 10.06.2017, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Japaner kaufen ­Google-Roboterfirmen

Frankfurt am Main. Der Kauf von zwei Firmen für »künstliche Intelligenz« hat am Freitag dem japanischen Technologiekonzern Softbank an der Börse in Tokio zum Auftrieb verholfen. Die Aktie kletterte um 7,9 Prozent auf 9.521 Yen und notierte so hoch wie seit über 17 Jahren nicht mehr.

Softbank kauft vom Google-Konzern Alphabet die beiden Gesellschaften Boston Dynamics und Schaft. Die Firmen sind auf den Bau von Robotern spezialisiert, die menschliche Bewegungen wie Laufen und Händeschütteln simulieren können.(Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit