Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 18. November 2019, Nr. 268
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 02.06.2017, Seite 15 / Feminismus

Sexuelle Belästigung in indischem Dorf

Neu-Delhi. In einem indischen Dorf sind zwei Frauen am hellichten Tag vor Dutzenden Zeugen sexuell bedrängt worden. Nachdem Aufnahmen des Geschehens in sozialen Netzwerken auftauchten und im Fernsehen gezeigt wurden, nahm die Polizei im Bundesstaat Uttar Pradesh nach eigenen Angaben vom Montag drei Hauptverdächtige fest. Einem vierten sei man auf den Fersen, hieß es. Ermittlungen liefen auch gegen die tatenlosen Zuschauer.

Auf Videoaufnahmen ist zu sehen, wie Männer die beiden Frauen begrapschen und herumschubsen, während die Umstehenden lachen und filmen. Eines der Opfer sagte im indischen Fernsehen, sie hätten um Hilfe gerufen, aber niemand habe etwas getan. Vielmehr hätten sich danach weitere Männer an der Grapscherei beteiligt. (AFP/jW)