3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 29.05.2017, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Rassismus«. Was ist Rassismus, wo kommt er her, und wie erkennt man ihn? Mit Achim Bühl, Professor für Soziologie an der Beuth-Hochschule für Technik in Berlin. Veranstaltungsreihe zu den Themen Rassismus, Flucht und Kolonialismus. Heute, 29.5., 18 Uhr, Beuth-Hochschule für Technik Berlin, Haus Bauwesen, Hörsaal H5, Luxemburger Straße 9, Berlin. Infos: http://haendewegvomwedding.blogsport.eu

»Der Krieg beginnt hier – Waffen aus Kassel in aller Welt«. Vortrag und Diskussion mit Malte Lühmann (Informa­tionsstelle Militarisierung). Heute, 29.5., 19 Uhr, Kollektiv Café Kurbad »Jungborn«, Sternstr. 20, Kassel. Veranstalter: Bündnis »Kassel entrüsten!«

»… denn eins ist sicher: Die Rente« (Norbert Blüm 1986) – aber welche? ATTAC-Palaver mit Alfred Eibl, ATTAC-AK Finanzmärkte und Steuern. Heute, 29.5., 19.30 Uhr, Einewelthaus, Schwanthalerstr. 80, München. Infos: www.attac-muenchen.org

»An der Heimatfront – Öffentlichkeitsarbeit und Nachwuchswerbung der Bundeswehr«. Vortrag und Diskussion mit Michael Schulze von Glaßer (DFG-VK, IMI). Dienstag, 30.5., 19.30 Uhr, Linkes Zentrum »Lilo Herrmann«, Böblinger Str. 105, Stuttgart. Veranstalter: DFG-VK Stuttgart

»Rückt die Gefahr eines Atomkrieges wieder näher?« Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Roland Blach (Landesgeschäftsführer der DFG-VK) am Dienstag, 30.5., 19 Uhr, im AWO-Seelbergtreff, Taubenheimstraße 87, Stuttgart. Veranstalter: Canstatter Friedenstreff

Mehr aus: Feuilleton

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!