Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.05.2017, Seite 2 / Inland

Razzia bei Toll Collect

Berlin. Polizei und Staatsanwaltschaft haben am Mittwoch die Zentrale des Mautsystembetreibers Toll Collect in Berlin durchsucht. Es gehe um Hinweise, wonach bei der seit 2005 im Auftrag des Bundes durchgeführten Mauterhebung für Lkw bewusst überhöhte Kalkulationen vorgelegt wurden. Der Schaden »dürfte mehrere Millionen Euro betragen«, erklärte die Staatsanwaltschaft. Dem Spiegel zufolge steht die Razzia in Zusammenhang mit einem Ermittlungsverfahren gegen zwei Toll-Collect-Manager und einen ehemaligen Mitarbeiter, denen gemeinschaftlich begangener schwerer Betrug bei der Ausweitung der Lkw-Maut auf 1.100 Kilometer Bundesstraßen vorgeworfen werde. (Reuters/jW)