Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 06.05.2017, Seite 11 / Feuilleton

Stehen bleiben

Ein reglos an der Straße stehender Mann hat in Hannover einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. In der Nacht zu Freitag verharrte der 42jährige mehr als sieben Stunden lang vor einer Fast-Food-Bude. Laut Polizei war er nach einem kurzen Gespräch mit den Ordnungshütern in Schweigen verfallen, die Hände wärmte er unter der Jacke. Die Situation sei »unglaublich schlecht einzuschätzen« gewesen, erklärte die Polizei Hannover nach der Festnahme des Mannes durch ein Spezialeinsatzkommando. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton