Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 06.05.2017, Seite 5 / Inland

Einigung zwischen Lufthansa und Fraport

Hamburg. Die Lufthansa und der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport haben sich im Streit um Landegebühren vorläufig geeinigt. Die Lufthansa hatte Fraport wegen Gebührennachlässen für den Konkurrenten Ryanair am größten deutschen Flughafen mit Konsequenzen gedroht. Hintergrund des Streits sind die neuen Flughafengebühren in Frankfurt. Ryanair wird mit den neuen Gebühren aus Sicht der Lufthansa bevorzugt. Der Lufthansa entsteht dadurch auf ihren Europastrecken nach eigenen Angaben ein finanzieller Nachteil von 200 Millionen Euro. (Reuters/jW)

Mehr aus: Inland