75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 12. August 2022, Nr. 186
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 20.04.2017, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Vor dem 100. Jahrestag der Oktoberrevolution«. Prof. Dr. Anton Latzo spricht über die Große Sozialistische Oktoberrevolution und ihre Bedeutung für die Zukunft. Heute, 20.4., 15 Uhr, Mehrgenerationenhaus Evershagen, Maxim-Gorki-Str. 52, Rostock

»Die langfristigen gesundheitlichen Folgen im ehemaligen Uranabbaugebiet Thüringen«. Informationsveranstaltung und Diskussion mit den Diplom-Ingenieuren Frank Lange und Hans Dieter Barth (Ronneburg/Thüringen). Freitag, 21.4., 19.30 Uhr, Villa Ichon, Goetheplatz 4, Bremen. Eintritt frei. Veranstalter: IPPNW Bremen

»Die ökonomische und politische Entwicklung in der EU«. Referent: Lucas Zeise (UZ-Chefredakteur). Freitag, 21.4., 18 Uhr, Bürgerhaus Gustav Heinemann, Raum E 3, Kirchheide 49, Bremen. Veranstalter: Initiative Nordbremer Bürger gegen den Krieg, DKP Bremen-Nord

»Was bleibt von der Kultur der DDR?« Film und Vortrag von Dr. Peter Michel (Kunsthistoriker) am Freitag, 21.4., 16.30 Uhr, Bürogebäude am Franz-Mehring-Platz 1, Berlin. Veranstalter: Rotfuchs-Regionalgruppe Berlin-Zentrum

Kundgebungen zum 131. Geburtstag von Ernst Thälmann. Samstag, 22.4., 17 Uhr, vor dem Ernst-Thälmann-Denkmal, Greifswalder Straße, Berlin. Es spricht Hans Bauer, Vorsitzender der GRH. Sonntag, 23.4., 11.30 Uhr, vor dem Gelände der zerstörten Ernst-Thälmann-Gedenkstätte in Ziegenhals-Niederlehme, Königs Wusterhausen. Veranstalter: Freundeskreis »Ernst-Thälmann-Gedenkstätte« e. V. Ziegenhals. Infos unter www.etg-ziegenhals.de

Mehr aus: Feuilleton