Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 17. September 2019, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.04.2017, Seite 2 / Ausland

Philippinen: Tote bei Kämpfen auf Bohol

Manila. Bei Kämpfen zwischen philippinischen Einsatzkräften und mutmaßlichen Islamisten der Gruppe Abu Sayyaf sind auf der Urlaubsinsel Bohol neun Menschen getötet worden. Unter den Opfern waren nach Behördenangaben vom Dienstag auch drei Soldaten und ein Polizist. Mindestens zehn schwerbewaffnete Kämpfer seien am Montag vor Bohol gesichtet worden und mit ihren Schnellbooten bis zu einem abgelegenen Dorf weitergefahren, sagte ein örtlicher Polizist der Nachrichtenagentur AFP. Dort hätten sie sich am Dienstag Gefechte mit den Sicherheitskräften geliefert. (AFP/jW)