Gegründet 1947 Mittwoch, 15. Juli 2020, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 06.04.2017, Seite 6 / Ausland
Ecuador

Ecuador: Moreno offiziell zum Wahlsieger erklärt

Quito. Der Sozialist Lenín Moreno ist in Ecuador von der Wahlkommission offiziell zum Sieger der Stichwahl um das Präsidentenamt erklärt worden. Auf Moreno entfielen demnach 51,16 Prozent der Stimmen, auf den konservativen Kandidaten Guillermo Lasso 48,84 Prozent. Ausgezählt waren 99,9 Prozent der Stimmen der Wahl vom Sonntag.

Moreno soll am 24. Mai die Nachfolge von Rafael Correa antreten. Er war dessen Stellvertreter von 2007 bis 2013.(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland