1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 18. Juni 2021, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 28.03.2017, Seite 7 / Ausland
Brasilien

Tausende ­demonstrieren in Brasilien

Brasília. Angesichts der massiven Korruptionsvorwürfe gegen brasilianische Politiker haben in mehreren Städten des südamerikanischen Landes Tausende Menschen gegen Bestechung und Vorteilsnahme im Amt protestiert. Die landesweiten Proteste am Sonntag mit Schwerpunkten in Brasília, Rio de Janeiro und São Paulo fielen allerdings kleiner aus als in den vergangenen Jahren.

Nach Angaben aus Ermittlerkreisen will die Generalstaatsanwaltschaft des Landes gegen mehr als 100 Politiker vorgehen. Staatsanwalt Rodrigo Janot hatte Brasiliens Obersten Gerichtshof Mitte März gebeten, mehr als 80 neue Ermittlungsverfahren zu genehmigen. Allein ein halbes Dutzend Mitglieder des Kabinetts von Michel Temer, der nach dem parlamentarischen Putsch gegen Präsidentin Dilma Rousseff im vergangenen Jahr an die Macht kam, soll im Visier der Justiz sein. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland